LIONS CLUB Olsberg
LIONS CLUB Olsberg

Spende für Umweltjugendherberge Brilon

von links: Thomas Wenken (Herbergsvater), Thomas Schmidt (Lionspräsident), Dorothee Wenke (Herbergsmutter), Friedel Schumacher (Umweltpädagoge)

Begeistert zeigten sich die Mitglieder des Lions Club Olsberg mit seinem Präsidenten Thomas Schmidt von einem Besuch der Umweltjugendherberge Brilon. Vorgestellt wurde das ganzheitliche Konzept im Ernährungs- sowie im pädagogischen Bereich als auch praxisnahe Einblicke in die Vielfalt der pädagogischen Programme für Gäste und Schulklassen.

 

Die Jugendherberge ist als 1. CO2-neutrale Jugendunterkunft zum Schutz und Erhalt der natürlichen Ressourcen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ausgezeichnet worden. Es wird zukunftsfähig, d.h. ökologisch verträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich tragbar gearbeitet.

 

Die Jugendherberge hat als außerschulischer Lernort eine starke Ausstrahlungskraft für die Schulen in der Region.

 

Das neueste Projekt ist der Bau einer Blockhütte für bis zu
30 Personen, die speziell für Tagesausflüge von Schulklassen aus der Region
gedacht ist. Die Herbergseltern bieten dann z.B. ein Grillpaket in Verbindung
mit einem pädagogischen Rahmenprogramm an. Auch Kinder aus den

umliegenden Kindergärten sind herzlich willkommen für einen Tagesausflug mit Programm. Die Hütte ist bis auf den Innenausbau fertig.

 

Der Lions Club Olsberg hat jetzt 1.000 Euro für die Fertigstellung der Hütte gespendet. Dieses Geld konnte der Lions Club von der Einnahme aus dem letzten Weihnachtskalenderverkauf zur Verfügung stellen. Auch andere Projekte wie z.B. Klasse 2000, Julie-Postel-Haus in Bestwig, Jugendhilfe Olsberg oder Taifun-Opfer Philippinen wurden mit dem Geld unterstützt.

 

Der Dank gilt allen Spendern, die den Weihnachtskalender gekauft haben. Denn ohne deren Bereitschaft, mit dem Kauf des Kalenders etwas Gutes zu tun, könnte der Lions Club Olsberg nicht so viele Hilfsprojekte unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
& Copy Lionsclub Olsberg